• Australien,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  Storytime,  TDM

    [story time] Mein Austauschsemester in Australien: Sydney, Brisbane, Melbourne & Adelaide (Reisetagebücher) 2/2

    Ich habe Ihnen erzählt, dass das Leben für mich als asiatische Studentin in Sydney nicht so gut war, aber ich habe trotzdem meinen 4-monatigen Austausch in Australien im Jahr 2009 genutzt, um ein bisschen zu reisen. Teil 2: Mein Reisetagebuch in Australien Meine Gewohnheiten in Sydney Ich war oft auf dem Sydney Fish Market, wo Sashimi kiloweise verkauft wurde. Ich war so gierig (ich kaufte oft 500g Lachs, um ihn alleine zu essen), dass ich oft für Reiseblogs fotografiert wurde Ich lese eine Menge Frauenzeitschriften. Sie hatten weniger Werbung als die französische Version und waren teurer (8$AU). Einer meiner Tweets für Cosmopolitan Australia wurde ausgewählt und in deren Magazin abgedruckt.…

  • Australien,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  Storytime,  TDM

    [story time] Mein Auslandssemester in Sydney (Australien): Zwischen Erwartung und Realität (1/2)

    In diesem Monat haben Sie Anspruch auf die alten Fahrten, die vor der Weltumrundung gemacht wurden. Heute erzähle ich Ihnen von meiner Zeit in Australien im Jahr 2009 als Austauschschülerin. Teil 1: Zwischen Erwartung und Wirklichkeit Teil 2: Aber es war nicht alles schlecht: mein Reisetagebuch in Australien Teil 1: Zwischen Erwartung und Wirklichkeit Zu dieser Zeit entwickelte ich eine Leidenschaft für Australien. Ich meldete mich für den Kurs „Australischer Film“ an meiner Wirtschaftsschule an. Der Kurs bestand darin, jeden Montagnachmittag australische Kultfilme zu sehen und von einem Austausch in Sydney zu träumen. Ein Jahr später, nach einem Jahr Auszeit in Norwegen, war ich ganz oben: Ich hatte gerade mit…

  • Neuseeland,  Ozeanien,  Rat,  TDM,  Während der ganzen Welt

    Meinungen zu Spaceships Beta S2 (Neuseeland): Minivan-Miete für 2 Personen

    Anlässlich der bevorstehenden Abreise eines Kollegen nach Neuseeland lese ich noch einmal meine eigenen Artikel über dieses schöne Land und stelle fest, dass ich vergessen habe, einen Bericht über Spaceships zu schreiben, die Firma, bei der wir für 24 Tage einen Van gemietet haben Hinweis: Ich nutze diese Gelegenheit, um Ihnen mitzuteilen, dass dieser Artikel unseren Reiseführer über Neuseeland vervollständigt: 27 Tage in Neuseeland: Reiseroute, Reiseführer und Budget und ich habe auch die Fotos für alle Artikel über Neuseeland hinzugefügt Hintergrund Wir besuchten Neuseeland während unserer ersten Weltreise im November 2016. In 27 Tagen sind wir mit unserem von Spaceships gemieteten Van um das Land (Südinsel + Nordinsel) gefahren Unsere…

  • Französisch Polynesien,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Papeete (Französisch-Polynesien): wenn das Auto nicht mehr anspringt

    Ich habe Ihnen noch nicht von unserem letzten Tag in Papeete erzählt.Nachdem wir Moorea mit der Fähre verlassen haben, stehen wir mit unseren Koffern am Hafen und warten wie VIPs darauf, dass unser Mietwagen an uns ausgeliefert wird. Für 45€/Tag ist der Service, ehrlich gesagt, königlich.Unser Flugzeug geht am nächsten Tag um 2:30 Uhr morgens, also haben wir das Auto bis 22:00 Uhr für uns.Nach dem Mittagessen, einem kurzen Stopp bei der Post und der Besichtigung der 3 Wasserfälle (nur 1, weil der Zugang zu den 2 anderen seit der Überschwemmung gesperrt ist), halten wir auf einem Scheinparkplatz am Straßenrand, um die Surfer zu bewundern. 20 Minuten später springt das…

  • Französisch Polynesien,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Moorea (Französisch-Polynesien): Schwimmen mit Haien und Rochen beim Schnorcheln

    Lieber Leser, was ich hier mit Ihnen teilen werde, ist RIESIG! Ich habe gerade 2 Tage in Moorea verbracht, die so außergewöhnlich waren, dass ich, wie üblich, nicht mit Beschreibungen, Worten und Bildern geizen werde. Wenn Sie auch um die Welt reisen, zögern Sie nicht, einen Zwischenstopp in Französisch-Polynesien einzulegen, auch wenn es teuer ist, es lohnt sich so sehr. Teil 1: Reisetagebücher Tag 1: Von Papeete aus nehmen wir am frühen Morgen eine Fähre nach Moorea. Nach 40 Minuten äußerst angenehmer Fahrt (bei der ich geschlafen habe) kommen wir am Fährhafen von Moorea an, wo ein Geländewagen für einen 4-stündigen Ausflug auf uns wartet. Tom, der Reiseleiter, begrüßt uns…

  • Französisch Polynesien,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Papeete (Französisch-Polynesien): schöner als erwartet

    Für die Strecke Auckland – Papeete haben wir trotzdem 6 Stunden gebraucht. Wir reisten am 24. November ab und kamen am 23. November, also einen Tag früher, an. Wir werden immer effizienter, sage ich Ihnen! Erinnert Sie das nicht an eine andere sehr berühmte Weltumrundung? AirTahitiNui kümmert sich gut um seine Kunden In allen Foren raten alle dazu, die Insel Tahiti Nui zu verlassen, sich zu beschränken, sobald man am Flughafen ankommt (lol), um nach Moorea, Bora Bora… ich hatte also keine großen Erwartungen an diese Insel. Schließlich ist es viel schöner als erwartet. Teil 1: Reisetagebuch Tag 1: Die Ankunft in Papeete entspricht allen Vorurteilen, die wir über Tahiti…

  • Neuseeland,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Orewa, Karekare, Piha und Auckland (Neuseeland): Letzte Tage im Land der Kiwis

    Nach dem Besuch der Cathedral Cove sind wir stundenlang auf der Straße nach Orewa unterwegs, wo wir die Nacht auf einem Top 10 Campingplatz verbringen. Am Abend regnet es ein wenig, aber am nächsten Morgen ist das Wetter prächtig. JB joggt am langen Strand neben dem Campingplatz (Orewa Beach). Es ist auch einer der Lieblingsstrände der „Aucklanders“, oder „jafa“ = Jargon für „Just another fucking Aucklander“. Wenn man in der zweitschönsten Stadt der Welt lebt, nun ja, das zieht Neider an Teil 1: Reisetagebücher Waiwera Thermal Resort & Spa Wenn wir aus Auckland fliehen, dann nur, um die letzten Momente in unserem Van zu genießen. Und zum Thermalbad nebenan: Waiwera…

  • Führer nach Land,  Neuseeland,  Ozeanien,  Rat,  TDM,  Unsere Reiseroute

    Road Trip Neuseeland in 27 Tagen : Reiseroute, Reiseführer und Budget

    In diesem Artikel finden Sie unsere detaillierte 27-tägige Reiseroute, um Ihnen zu zeigen, dass es möglich ist, alle sehenswerten Orte in NZ in weniger als einem Monat zu besuchen. Für eine kurze Beschreibung (und Bilder) der besuchten Städte lade ich Sie ein, die von den Profis der NZ, Kiwipal, erstellten Reisepläne zu konsultieren, da dieser Artikel schon recht lang ist. Wir haben uns von diesen Reiserouten inspirieren lassen(auch wenn sie leider die Reisezeit schlecht einschätzen), um unsere eigenen zu erstellen. Wir haben unsere Reise in Christchurch begonnen und sind in Auckland gelandet (die Van-Miete ist in diesem Sinne günstiger). Die Gesamtstrecke mit dem Auto beträgt 5500 km, was einer Strecke…

  • Neuseeland,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Hot Water Beach, Cathedral Cove (Neuseeland): schön, wenn Sie etwas Zeit haben

    Nicht weit vom Hobbiton Movie Set (1h30) entfernt, ist es der Hot Water Beach, den wir heute Nachmittag besuchen. Es ist ein gefährlicher Strand (wenn Sie schwimmen), aber es macht Spaß, wenn Sie einfach ein Loch in den Sand machen und darin sitzen, um das heiße Thermalwasser zu genießen Teil 1: Reisetagebücher Warmwasser Strand Niemand sagt uns genau, wie es funktioniert, bis wir das Schild in der Nähe des Parkplatzes lesen. Es gibt 2 Quellen (2 Löcher von 10cm, die wir nur wahrnehmen können, aus denen ein brennendes Wasser heraussprudelt). Wir müssen ein Loch in den Sand graben, aber auch ein Viaduktsystem, um einen Teil dieses Wassers hineinzulassen, und etwas…

  • Neuseeland,  Ozeanien,  Reisetagebücher,  TDM

    Hobbiton Movie Set (Neuseeland): ein wahr gewordener Traum

    Von Waitomo fahren wir zum Hobbiton Movie Set und übernachten auf einem Campingplatz nebenan. Wenn wir zuerst Waitomo und Hobbiton besuchen, bevor wir nach Coromandel fahren, liegt das daran, dass die Wettervorhersage anzeigt, dass es eine bessere Chance auf gutes Wetter gibt, wenn wir gleich nach Hobbiton fahren (der kürzeste Weg wäre, von Rotorua aus, zuerst nach Coromandel und dann nach Waitomo zu fahren) Hobbiton im Regen zu besuchen? Das geht nicht! Wenn Sie kein Fan von „Der Herr der Ringe“ sind, vergessen Sie diesen Artikel, da er sich auf „oh“ und „ah“ konzentriert, auf die Schönheit der Location, die Liebe zum Detail und Anekdoten, die nur diejenigen verstehen können,…