Europa,  Italien,  Reisetagebücher,  Rom,  TDM

Die vier großen Basiliken in Rom (Italien) #12

Wir hatten Zeit, 3 der 4 großen Basiliken in Rom zu besuchen. Hier sind einige Bilder.

Die vier Hauptbasiliken sind:

  • Die Basilika des Heiligen Johannes von Latran, Kathedrale des Bischofs von Rom (auch bekannt als der Papst), sie ist die schönste der drei, die ich besucht habe
  • Der Petersdom im Vatikan, an der Stelle des Grabes des Apostels Petrus
  • Die Basilika St. Paul vor den Mauern, an der Stelle des Grabes des Apostels Paulus
  • Die Basilika St. Mary Major, die der Jungfrau Maria gewidmet ist

Es ist verboten, im Inneren der Basilika St. Mary Major zu fotografieren, also zeige ich Ihnen nur die Bilder von außen.

Basilika Saint-Jean-de-Latran

Es ist mein Favorit in Rom und mein zweitliebster in Italien (nach der Basilika von Sankt Markus in Venedig). Zwischen der sehr belebten Decke, den vielen Skulpturen, dem mit Gemälden gefüllten Altar und den goldenen Mosaiken weiß man nicht, wohin man den Kopf stecken soll. Der Innenraum ist riesig, aber weniger als der Petersdom. Es herrscht eine intime Atmosphäre, aber dennoch ist Präsenz vorhanden. Es ist in Licht getaucht, das gefällt mir sehr gut.

Petersdom

Ich habe dieser Basilika zwei Artikel gewidmet, die Sie hier und dort finden können..

Ein Besuch in der Basilika ist natürlich ein Muss. Der Besuch der Kuppel ist außergewöhnlich und sollte nicht verpasst werden. Allerdings gibt es eine Seite zu viel, die einigen Menschen nicht gefallen mag.

Basilika St. Paul vor den Mauern

Noch nicht besucht

Basilika der Heiligen Maria Major

Es ist das am wenigsten beeindruckende der drei. Die Decke ist sehr schön und viele Zeichnungen rahmen das Ganze ein, aber der Innenraum ist leer und dunkel.

Für weitere Tour-Ideen, oder um Ihre Tickets oder Führungen zu buchen, schauen Sie sich die Angebote von Civitatis und Viator (ein Tripadvisor-Unternehmen) in Roman

Sie können die in diesem Artikel erwähnten Adressen & Orte auf den benutzerdefinierten Google Mapsfinden , die ich mit meiner Schwester für Italien hier erstellt habe.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert