TDM

[Covid in Frankreich] Liste der zwingenden Gründe für Reisen außerhalb der EU

Während alle eine neue Eindämmung erwarteten, stellte Premier Jean Castex nur ein paar neue Maßnahmen vor.

Eine dieser Maßnahmen hat große Auswirkungen auf Reisende: die Schließung der Grenzen Frankreichs zu Ländern außerhalb der Europäischen Union.

Ab diesem Sonntag um Mitternacht ist der Reiseverkehr zwischen Frankreich und außerhalb der Europäischen Union verboten, egal ob zur Einreise oder zur Ausreise. Außer „zwingende Gründe“.

Konkret müssen Sie von nun an, wenn Sie eine solche Reise machen müssen, in Ihrem Besitz haben :

  • Ein Zertifikat, das den zwingenden Grund für Ihre Reise belegt
  • Beweis für Ihren zwingenden Grund

Diese neue Maßnahme ist erst seit ein paar Stunden in Kraft, wir werden in den nächsten Tagen eine Rückmeldung über die Realität der Umsetzung haben (wir haben in den letzten Monaten gesehen, dass es große Lücken zwischen den offiziellen Ankündigungen und der Realität vor Ort gibt).

Aber hier ist, was wir bereits darüber sagen können.

Der Reisepass

Ein weiteres Zertifikat! Dies nennt sich „Bescheinigung für Reisen aus dem französischen Mutterland in ein Land außerhalb des europäischen Raums“.

Sie können es von der Website des Innenministeriums herunterladen.

Die Bescheinigung ist sehr einfach und Sie müssen einen dieser zwingenden Gründe auswählen:

  • Zwingender gesundheitlicher Grund
  • Zwingender familiärer Grund
  • Zwingender geschäftlicher Grund, der keinen Aufschub duldet
  • Rückkehr in das Wohn- oder Herkunftsland

Details zu zwingenden und unterstützenden Gründen

Auf Ihrer Bescheinigung müssen Sie Ihren zwingenden Grund angeben und die entsprechenden Belege beifügen.

Die Liste mag recht lang erscheinen, aber die Fälle sind sehr präzise und klar… Urlaub oder Vergnügungsreisen sind nicht enthalten.

Wie werden die Kontrollen ablaufen?

Wir werden in den nächsten Tagen Zeugenaussagen haben, aber es sieht so aus, als ob es zwei Kontrollen geben wird:

  • Eine Fluggesellschaft checkt beim Check-in ein. Ich stelle mir vor, dass diese Kontrolle systematisch erfolgen wird, da sie an diese Art der Kontrolle gewöhnt sind. Die Fluggesellschaften prüfen bereits, ob Sie ein gültiges Visum für dieses oder jenes Land haben. Sie prüfen, ob Sie genügend leere Seiten in Ihrem Pass haben (für Länder, die eine Mindestanzahl von Seiten vorschreiben), ob Sie ein Ausreiseticket haben (für Länder, die sicher sein wollen, dass Sie die Ausreise planen), … Es ist nicht kompliziert einzurichten, nur eine zusätzliche Prüfung. Auf der anderen Seite werden die Unternehmen nur prüfen, ob Sie das Zertifikat und den Nachweis haben, es ist nicht ihre Aufgabe, die Relevanz oder die Realität des zwingenden Grundes zu beurteilen. Wenn Sie diese Dokumente nicht vorlegen können, kann Ihnen das Boarding verweigert werden.
  • Eine Kontrolle der Grenzpolizei. Wenn die Polizei irgendwelche Zweifel hat, kann sie versuchen, Ihre Dokumente zu überprüfen. Ich denke, dass diese Kontrollen viel mehr zufällig sein werden.

Wie sieht es mit einer Rückkehr nach Frankreich aus, wenn ich mich derzeit außerhalb der Europäischen Union befinde?

Um nach Frankreich zurückzukehren, müssen Sie ab diesem Sonntag..:

  • Einreichen des Zertifikats und der Belege
  • Reichen Sie innerhalb von 72 Stunden einen negativen PCR-Test ein
  • Verpflichten Sie sich zu einer 7-tägigen Selbstisolierungsphase.

Wenn Sie in den Urlaub gefahren sind, ist der übergeordnete Grund „Rückkehr zum Hauptwohnsitz, wenn die Reise vor dem 31. Januar 2021 angetreten wurde“ und Sie müssen nachweisen können, dass Sie vor dem 31. Januar abgereist sind.

Kann ich durch Vorlage falscher Beweise betrügen?

Wahrscheinlich: Die Kontrolle der Fluggesellschaft wird wahrscheinlich eine reine Formalität sein und die der Grenzpolizei zufällig. In jedem Fall haben sie weder die Zeit noch die Mittel, um die Realität Ihres zwingenden Motivs zu untersuchen.

Das Schummeln wird jedoch spielerisch sein, da :

  • Die Kontrollen finden sowohl bei der Abfahrt als auch bei der Rückkehr statt. Sie können beim ersten Mal gewinnen und beim zweiten Mal verlieren, nicht an Bord gehen können und in einem fremden Land festsitzen.
  • Da Reisen außerhalb der EU nun ohne zwingenden Grund verboten sind, besteht eine gute Chance, dass der Flugverkehr in den kommenden Wochen eingeschränkt wird. Sie sind vor der Annullierung Ihres Rückfluges nicht sicher. Es wird dann schwierig sein, sich zu beschweren und die Botschaft um eine Rückführung zu bitten, Sie werden nicht sagen können, dass Sie davon nichts gewusst haben!

Ein weiterer Punkt, der alles andere als nebensächlich ist: Wenn nach einem Jahr Pandemie alle mit den Beschränkungen überfordert sind, ist der Zweck dieser Beschränkungen der Versuch, die Epidemie einzudämmen. Da PCR-Tests nicht garantieren, dass Sie Träger des Virus sind, können Sie durch Reisen zur Verbreitung des Virus beitragen und insbesondere neue Varianten einschleppen.

Jeder macht, was er will, aber es erscheint mir heute unverantwortlich, zu versuchen, zu betrügen, um unter diesen Bedingungen unbedingt wegzukommen. Es sei denn, eine Rückkehr nach Frankreich ist erst in einigen Monaten geplant. Da die Grenzen der Europäischen Union offen bleiben, nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Plan zu ändern und unseren schönen Kontinent zu besuchen (auch wenn es stimmt, dass es im Moment kalt ist…).

Was ist mit Reunion, Guadeloupe, Martinique, Französisch-Guayana, … ?

Für die überseeischen Gebiete und Departements gelten die gleichen Einschränkungen wie für ein Land außerhalb der Europäischen Union: Nur Reisen, die durch einen zwingenden Grund gerechtfertigt sind, sind erlaubt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.